Niveaustufen

Unsere Niveaustufen orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Niveau A1

Dieser Kurs richtet sich an absolute Anfänger und bietet eine einsprachige Einführung in die elementaren Grundstrukturen der spanischen Sprache. Schwerpunkte in der Grammatik sind: ser und estar, Präsens, Perfekt und Futur der regelmäßigen und unregelmäßigen Verben. Mit kommunikativen Sprachübungen, Rollenspielen, umgangssprachlichen Redewendungen, Gestik, Mimik und viel Geduld versetzt Sie Ihr/e Lehrer/in schon nach kurzer Zeit in die Lage, sich in wichtigen Alltagssituationen auf einfache Art zu verständigen.

Nach Abschluss der Stufe A1 können Sie sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen sowie sich in Alltagssituationen wie z.B. beim Einkaufen und Essen gehen verständigen.

Niveau A2

Nach einer kurzen Wiederholung und Vertiefung der Grundelemente führt der Kurs in die richtige Anwendung der Vergangenheitszeiten (“imperfecto” und “indefinido”). Es werden bereits erste authentische Materialen herangezogen: leichte Zeitungstexte, Comics, Lieder oder auch einfache Literatur. In zunehmend freier Konversation gewinnen Sie mehr Sicherheit, einen spontaneren Umgang mit der Sprache und können an einfachen Gesprächen aktiv teilnehmen.

Nach Abschluss des Niveaus A2 können Sie Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen (z.B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung), sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Sie können mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

Niveau B1

Nach kurzer Auffrischung und Vertiefung der Vergangenheitszeiten aus Niveau A2 vervollständigen wir diese durch das Plusquamperfekt und gehen danach zur Einführung in den Subjuntivo über. Im Laufe des Niveaus B1 lernen Sie den sicheren Umgang mit dem Subjuntivo im Präsens und lernen den Subjuntivo im Perfekt kennen.

Sprachenlernen hängt eng mit der Kultur, der Geschichte, den sozialen und politischen Verhältnissen des jeweiligen Landes zusammen. Deshalb greifen wir auf anspruchsvollere Text- und Unterrichtsmaterialien zurück, um ein möglichst authentisches Bild des heutigen Spaniens (und teilweise Lateinamerikas) zu vermitteln: Humor, Lieder, Lebensart, Kultur, Geschichte, Literatur, Film, Redewendungen, Politik, etc. Vorschläge der Teilnehmer/innen werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Besonderen Wert legen wir auf die gezielte Erweiterung von Konversationstechniken. Sie lernen, sich auch in differenzierten Gesprächssituationen sicherer und besser auszudrücken.

Nach Abschluss der Stufe B1 können Sie die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Sie können die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im spanischsprachigen Gebiet begegnet. Sie können sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern sowie über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

Wenn Sie die Stufe B1 gut meistern, können Sie sich gezielt auf das Sprachdiplom D.E.L.E. (Diploma de Español como Lengua Extranjera) Nivel Inicial vorbereiten.

Niveau B2

Sie sind in der Lage, sich einfach und zusammenhängend in der Standardsprache verständlich zu machen. in Niveau B2 lernen Sie eine größere Vielfalt von Sprachmitteln, um sich auf natürliche Weise an Gesprächen zu beteiligen und zu den Feinheiten der Sprache und Kultur der spanischsprachigen Welt vorzudringen. Im Unterricht werden interessante, breitgefächerte Themen mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad behandelt. Sie lernen, Ihre Äußerungen klar und zusammenhängend zu verbinden und können sich in einer Vielzahl unterschiedlicher Situationen fließend verständigen. Sie sind in der Lage, ein Gespräch zu lenken, das Wort zu ergreifen und ohne große Anstrengung Ihre Meinung zu vertreten.

Wenn Sie diese Stufe absolviert haben, können Sie sich auf das D.E.L.E. (Diploma de Español como Lengua Extranjera) Nivel Intermedio vorbereiten.

Niveau C1*

Dieser Kurs richtet sich an all diejenigen, die bereits sicher mit der spanischen Sprache umgehen können und ihre Ausdrucksfähigkeit und ihr Sprachgefühl perfektionieren möchten.

Die Unterrichtsthemen werden zu Beginn des Kurses in Absprache mit den Teilnehmer/innen festgelegt. Grammatikalischer Schwerpunkt ist neben den “perífrasis verbales” die Analyse von typischen Fehlern, die Nicht-Muttersprachler auch bei sehr guten Vorkenntnissen immer noch machen. Sie lernen, Ihren Ideen und Sprechabsichten einen präzisen, d.h. auch spanisch klingenden Ausdruck zu verleihen.

Nach Abschluss des Niveaus C1 können Sie ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Sie können sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter nach Worten suchen zu müssen. Sie können die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen und sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

Niveau C2*

In der letzten Stufe geht es um die Perfektionierung Ihrer bisher erworbenen weitreichenden Kenntnisse. Nach Abschluss des Niveaus können Sie praktisch alles, was Sie lesen oder hören, mühelos verstehen. Sie können Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Sie können sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen. Sie sprechen also annähernd wie ein/e Einheimische/r.

Gruppengröße

Wir garantieren den Unterricht, auch wenn die Mindestgruppengröße von 3 Personen unterschritten wird. Dann kommt die folgende Regelung zur Anwendung:

Bei 2 Personen reduziert sich der Unterricht auf zwei Drittel der gebuchten Zeit. Das bedeutet:

Intensivkurs: 2 x 60 min pro Tag = 120 min (anstatt 4 x 45 min pro Tag = 180 min in einer Gruppe ab 3 Personen)
Superintensivkurs: 3 x 60 min pro Tag = 180 min (anstatt 6 x 45 min pro Tag = 270 min)

Bei 1 Person reduziert sich der Unterricht auf die Hälfte der Zeit
Intensivkurs: 2 x 45 min pro Tag = 90 min (anstatt 4 x 45 min pro Tag = 180 min in einer Gruppe ab 3 Personen)
Superintensivkurs: 3 x 45 min pro Tag = 135 min (anstatt 6 x 45 min pro Tag = 270 min).

*Wichtiger Hinweis zu den Niveaustufen C1 und C2

In den Niveaustufen “Usuario Competente” C1 und C2 gibt es in der Regel nur wenige Teilnehmer. Durch den hohen Vorbereitungsaufwand in den hohen Niveaustufen sind die Kurse ab C1 nur als Superintensivkurs oder in Kombination mit Einzelstunden als Intensiv Plus Kurs oder Superintensiv Plus Kurs buchbar.