Spanischkurse

Academia Pradoventura bietet das ganze Jahr über (außer in den Winterferien) verschiedene Arten von Spanischkursen in allen 6 Niveaustufen des Europäischen Referenzrahmens. Aus unserem Spanischkursprogramm können Sie den Spanischkurs auswählen, der am besten zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen passt.

Im Spanischunterricht trainieren Sie die vier Sprachfertigkeiten Sprechen, Hörverständnis, Leseverständnis und Schreiben und die zum richtigen Sprechen notwendige Grammatik der spanischen Sprache. In vielen praktischen Übungen wenden Sie die gelernten Strukturen direkt an und verfestigen sie auf diese Weise. Im Spanischkurs für Anfänger lernen Sie, sich in Alltagssituationen klar und sicher auf Spanisch auszudrücken. In höheren Niveaustufen werden die Themen komplexer und die Anforderungen höher.

Einstufungstest und Bildung der Spanischlerngruppen

Mit unserem Einstufungstest, der am ersten Montag des Kurses durchgeführt wird, ermitteln wir Ihre Spanischkenntnisse und die für Sie passende Niveaustufe. Nach dem Spanischeinstufungstest teilen wir Sie in eine passende Spanischlerngruppe ein, und dann haben Sie eine Einführung mit Ihrem Spanischlehrer bzw. Ihrer Spanischlehrerin. In der Einführungsstunde machen sich die Spanischlehrer ein Bild von Ihren mündlichen Spanischkenntnissen und besprechen Ihre Lernbedürfnisse mit Ihnen.

Ablauf des Spanischkurses

Am nächsten Tag (Dienstag) beginnen Sie dann den Unterricht zusammen mit den anderen Spanischsprachschülern Ihrer Lerngruppe. Der Spanischunterricht ist mit höchstens 6 Personen pro Lerngruppe sehr intensiv. Im Unterricht sprechen Sie von Anfang an nur Spanisch, erwiesenermaßen die effektivste Methode um effektiv Spanisch zu lernen. Ihr Spanischlehrer bzw. Ihrer Spanischlehrerin gibt Ihnen die Hilfsmittel, um von Anfang an Fragen und Beiträge auf Spanisch zu formulieren.

Unterrichtszeiten und Pausen

Der Gruppenunterricht der Spanischintensivkurse mit 20 Wochenstunden findet täglich von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr und bei Bedarf in einer zweiten Schicht von 12.30 Uhr bis 16.00 Uhr statt, mit einer gemeinsamen Pause nach den ersten 90 Minuten. Der Unterricht im Spanischsuperintensivkurs ist in der Regel von 9:00 bis 14:30 mit zwei halbstündigen Pausen nach jeweils 90 Minuten. Der Spanischeinzelunterricht beginnt in der Regel nach 12.30 Uhr. Eine Unterrichtseinheit (im Text auch “Unterrichtsstunde” oder “Stunde”) beträgt in allen Fällen 45 Minuten.

Maßgeschneiderte Spanischkurse für Gruppen

Wenn Sie eine Schulgruppe, ein Verein oder eine Gruppe von Freunden mit der  gemeinsamen Zielsetzung Spanisch zu lernen sind , haben Sie die Möglichkeit, einen Spanischkurs zu buchen, der speziell nach Ihren Wünschen ausgerichtet ist, (z. B. Vorbereitung auf eine Spanischprüfung, Vorbereitung von Auslandsaufenthalten in spanischsprachigen Ländern, Spanisch als Fachsprache oder einen Kurs mit einem speziellen Begleitprogramm an Freizeitaktivitäten). Bitte kontaktieren Sie uns, und wir senden Ihnen unser Angebot mit speziellen Gruppentarifen. Die Termine für Gruppen können nach Ihren Bedürfnissen vereinbart werden.

Unterrichtsmaterial

In den Spanischkursen arbeiten wir hauptsächlich mit unseren eigenen Unterrichtsmaterialien, die unser Lehrerteam für jeden Kurs gezielt zusammenstellt. Zusätzlich stehen im Sprachschulbüro die Spanischlehrbücher PRISMA in den Nivautufen A1 bis C2  zum Kauf (20-23 €) oder zum Ausleihen (6 €) zur Verfügung.

In den fortgeschrittenen Niveaustufen kommen zusätzlich authentische Materialien zum Einsatz.

  • Spanische Literatur wie das berühmte Werk von Cervantes „Don Quijote“ oder anderen großen spanischen Autoren
  • Artikel aus spanischen Zeitungen und Zeitschriften über aktuelle Themen aus Politik, Gesellschaft, Kunst, Kultur etc., weil diese dabei helfen, die spanische Kultur besser zu verstehen
  • Andere spanische Texte, die das Spanischlehrer-Team selbst entwickelt
  • Texte, Videos und Audios aus Ihren Interessengebieten, die nach Absprache mit Ihrem Spanischlehrer bzw. Ihrer Spanischlehrerin und den anderen Kursteilnehmern verwendet werden können
  • Übungen zur spanischen Grammatik dürfen natürlich nicht fehlen, um das erworbene Wissen zu festigen.